Interaktive Kioske – eine moderne Verkaufsform

Interaktive Kioske – eine moderne Verkaufsform


Interaktive Kioske – eine moderne Verkaufsform

Interaktive Kioske stellen eine perfekte Lösung für alle dar, die auf der Suche nach unkonventionellen Werbeformen sind. Die Kioske sind eine moderne Variante der Werbung und können den Menschen im Verkaufsprozess ersetzen. Das Tool hat einen sehr breiten Anwendungsbereich – davon überzeugen sich immer mehr Firmen, die das Werbepotenzial und die Kundenanziehungskraft dieser Idee für sich entdeckt haben.

Die Vorteile des Einsatzes interaktiver Kioske sind zahlreich. Die Kioske sind rund um die Uhr 7 Tage die Woche geöffnet, nehmen vergleichsweise wenig Platz ein und können viele Jahre lang betrieben werden.

Dank dieser Vorrichtungen können Kunden sofort auf die gewünschten Informationen zugreifen, ohne hierfür Personal zu Rate ziehen zu müssen. Interaktive Kioske können als Infostände in Einkaufszentren genutzt werden, die nicht nur eine Liste der Geschäfte anzeigen, sondern auch Routen von A nach B berechnen und über aktuelle Sonderangebote informieren können.

Das ist aber noch nicht alles – sie können als Geld- und Ticketautomaten dienen, den aktuellen Fahrplan der öffentlichen Verkehrsmittel vor Ort anzeigen oder das Kinoprogramm einblenden. Zum Einsatz kommen die Kioske auch als moderne Lösung im Verkaufsprozess, dank der u.a. die Warteschlange vor den Kassen verkürzt werden können.

Technologie in Restaurants

Virtuelle Kioske sind eine interessante und moderne Vertriebslösung. Sie bieten die Möglichkeit, das Menü durchzusehen und Gerichte ohne Mitwirkung von Kellnern oder Verkäufern zu bestellen.

Von diesen Vorteilen hat sich McDonald’s überzeugt. Das Unternehmen hat sich vor nicht allzu langer Zeit für die Implementierung interaktiver Kioske in seinen Restaurants entschieden. Dank der installierten Touchscreens können Kunden jetzt Bestellungen aufgeben und bezahlen. Diese Lösung spart Zeit und verkürzt die Warteschlangen vor den Kassen.

 

Technologie in der Spielzeugwelt

Wenn von interaktiven Kioske die Rede ist, darf auch die Moskauer Kinderzentrale nicht außen vor gelassen werden, die im Jahr 2015 komplett renoviert wurde. Heute sind hier auf Schritt und Tritt atemberaubende moderne Technologien zu finden. Deshalb ist es heute kein Problem mehr, sich in dem 6-stöckigen Objekt zurechtzufinden. Dank der Kioske mit Touchscreens können Kunden problemlos das Spielzeugmuseum, den gastronomischen Bereich, den Spielplatz und die Aussichtsplattform finden. Darüber hinaus wurde das Interface des Kiosks so gestaltet, dass auch die jüngsten Besucher kinderleicht zurechtkommen.

art_interaktywnykiosk02

Quelle: http://iq.intel.pl/wp-content/uploads/2015/08/cdm_01.jpg

Apple

Ist es möglich, Smartphones über ähnliche Automaten zu verkaufen, in denen heute Getränke angeboten werden? Wie man sieht – ja! Um die Möglichkeiten von virtuellen Kiosken aufzuzeigen, wurden diese in Kanada zusammen mit zwei Automaten installiert. So wurde es möglich, gewünschte Produkte der Marke Apple mit nur wenigen Klicks zu kaufen. Damit wurde klar, wie schnell eine Transaktion dank etwas Technologie abgewickelt werden kann.

Inspiration aus Asien

Zweifellos hat Asien in Bezug auf technologische Neuerungen die Nase vorn. Der folgende Film präsentiert einen interaktiven Kiosk, der nicht auf Berührungen, sondern auf menschliche Gesten reagiert. Zugegebenermaßen fällt es schwer, dieses Feature zu ignorieren – aber genau darum geht es ja, die Aufmerksamkeit einer größtmöglichen Zahl potenzieller Kunden zu gewinnen.

Die Vorteile des Einsatzes interaktiver Kioske sind zahlreich. Vor allem können diese in fast jeder Situation genutzt werden – als Infostände in Einkaufszentrum, virtuelle Speisekarte, Lageplan oder Werbeträger. Darüber hinaus sind die Kioske eine innovative Methode zur interaktiven Kundenkommunikation, die zum Imageaufbau als modernes Unternehmen beiträgt.

Verfügbare Übersetzungen: Polnisch, Englisch